Lippetouristik GmbH - Münsterstraße 1D - 44534 Lünen - Tel.: (02306) 781 007 - E-Mail: info@lippetouristik.de
Diese Seite drucken

Muttental Caching – Da, wo alles begann

Wer mehr über die Geschichte des Ruhrkohlebergbaus erfahren will, liegt bei unserem MuttentalCaching genau richtig. In kaum einer anderen Gegend ist mehr über das Thema des frühen Steinkohlebergbaus im Ruhrgebiet zu erfahren als im Wittener Muttental.

Bei unserem GeoCaching quer durch das Muttental bewegen wir uns daher auf den historischen Spuren der frühen Industrialisierung des Ruhrgebiets.

Dabei bindet das Caching die industriekulturellen Highlights wie z.B. das LWL-Museum Zeche Nachtigall und die historische Ruhrtalbahn gleichermaßen ein, wie technologische und geologische Zusammenhänge rund um das Thema Kohleentstehung, Abbau- und Verwertung.

Speziell jungen Familien, Kinder- und Jugendgruppen, Schulklassen und Vereinen, aber auch Betriebsausflüglern bietet daher unser Muttental-GeoCaching eine spielerische und spannende Möglichkeit, sich mit dem einem der Ursprungsthemen des Ruhrgebiets vertraut zu machen.

Dabei ist echter Teamgeist gefragt. Denn nur gemeinsam sind die teils kniffeligen Aufgaben und Rätsel am besten zu lösen.

Sämtliche Teams werden mit dem notwendigen Material ausgerüstet und erhalten am Ende Tapferkeitsurkunden, die Gewinner sogar einen Preis. Unser MuttentalCaching eignet sich daher besonders für Gruppenausflüge, Teamevents oder auch für Kindergeburtstage.

Das GeoCaching kann zeitlich variabel zwischen 2 und vier 4 Std. und für Jungendgruppen ab 20 Personen besonders günstig angeboten werden.

Kombination mit Kanutouren am Vormittag
Kombinieren Sie Ihr GeoCaching mit einer Kanutour auf der Ruhr am Vormittag zu einer Ganztagestour. Sehen sie dazu auch RuhrTour C, Ruhrtour D.

Leistungen
Leihweise vollständige Materialausstattung:

- GPS-Navigationsgeräte
- Kompass, Fernglas zur Orientierung im Gelände
- Sicherungsseile, Geländekarte je nach Variante
- GeoCaching Roadbook (Rätselbogen) sowie Schreibunterlage und Kugelschreiber
- Einweisung in die Technik des GeoCachings sowie in die Bedienung der Geräte
- Teambildung und Start der Gruppen zeitversetzt nach Stoppuhr
- Fünf bis acht teilweise verschlüsselte GeoCaches
- Tourguide
- Siegerehrung am Zielort, Urkunden für die Teams, Preise für die Gewinner.
- Optionales Picknick bzw. Grillbuffet im Freien dazu buchbar!
- Gruppenrkunde mit Abschlussfoto per email zum Selbstausdruck

Programm
Muttental Caching

- Materialausgabe und Einweisung in die Technik des GeoCachings sowie in die Bedienung der Geräte
- Teambildung und Start der Gruppen zeitversetzt nach Stoppuhr, optionales TeamCoaching dazu buchbar
- Auffinden von mindestens fünf verschlüsselten GeoCaches
- Ermittlung der Siegerteams und Siegerehrung am Zielort, dort optionales Picknick bzw. Grillbuffet im Freien buchbar

Wichtige Hinweise

- Bitte tragen Sie sportlich bequeme Kleidung, die auch einmal nass und schmutzig werden darf. Vor allem festes Schuhwerk ist zu empfehlen
- Alle Hilfsmittel sind erlaubt! Teilnehmer mit Foto- und internetfähigem Smartphone sind im Vorteil
- Nehmen Sie einen Kugelschreiber mit.

(Druckfehler und Programmänderungen aus wichtigem Grunde, oder aus Gründen, die die Lippetouristik nicht zu vertreten hat, bleiben vorbehalten)

 

Der Tourvorschlag ist nicht ganz nach Ihrem Geschmack?
Nutzen Sie unseren Interaktiven Tourenplaner, um ein passgenaues Angebot zu erstellen!

Aktuelle Termine

Keine offenen Touren gefunden.
Termine für Gruppen individuell auf Anfrage

GeoCaching in der Wiege des Ruhrbergbaus

Museumsstollen Zeche Nachtigall
Tourenplaner Folge uns auf Twitter
Verbesserter Datenschutz: Der Facebook-Button wird erst aktiv, wenn Sie hier mit der Maus klicken. Bereits bei der Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen. Näheres dazu finden Sie unter 'Hinweise zum Datenschutz'
Hinweise zum Datenschutz

 

Eckdaten

Länge:
5 - 8 km Fußweg
Dauer:
- 4 Std.
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad 2
  Zielgruppen:
GeoCacher, Familien, Kinder- und Jugend-gruppen
Startpunkt:
Zeche Nachtigall
N51° 25' 45.23"
E7° 18' 47.01"
Endpunkt:
wird nicht verraten
Parkplätze:
Nachtigallstr.
N51° 25' 38.00"
E7° 19' 41.64"
  Mindest-Teilnehmerzahl:
20 Personen
ÖPNV-Anschluss:
Ruhrtalbahn, Haltestelle Zeche Nachtigall
  Termine:
Offene Touren i.d.R. Jeden 1. Sonntag im Monat, ansonsten individuell auf Anfrage
  Hinweis:
RuhrTOPCard und andere Gutscheine nur bei offenen Touren einsetzbar

Preise pro Pers.

Erwachsene ab
26,- €
Kinder bis 14J. ab
20,- €
In Kombination mit einer Kanutour abz. 10% Rabatt  
Rabatte für RTC-und RN, WAZ-HIT-GutscheinInhaber 30-50%
Schulklassen, Jugendgruppen, Kindergeburtstage, je nach Gruppengröße erhalten Sonderkonditionen auf Anfrage  

Optionen

TeamCoaching für Gruppen auf Anfrage
Picknick oder Grillen im Grünen auf Anfrage

Anmeldung, Buchung & Zahlung

Anmeldung und Buchung
telefonisch unter 02306.781007 oder online per E-Mail

Zahlung
Anzahlung bei Buchung, Restbetrag spätestens 10 Tage vor Tourbeginn per Überweisung auf unser Konto oder durch Abbuchung
Barzahlung: wenigstens 3 Tage vor Tourbeginn in einer unserer Geschäftsstellen (Adressen finden Sie HIER)

Zeche Nachtigall
Historischer Schienenbus der Ruhrtalbahn